Home

Consuelo Sañudo ,

 Mezzosopran

C
Consuelo Sañudo


onsuelo Sañudo wurde 1962 in Madrid geboren. Sie studierte in den USA, in England und in Deutschland (BA in Musik an der Brandeis Universität, Musikwissenschaften in Cambridge, Philosophie und Mathematik am St. John's College in Santa Fe; Gesang bei Elaine Pierce und Jessica Cash in London, bei Detlef Zywietz in Essen; Meisterkurse in Aufführungspraxis bei Marius van Altena, Cristina Miatello und SEQUENTIA). Seit 1990 lebt sie als freischaffende Sängerin in Köln.
Als Mitglied der Ensembles SEQUENTIA, LAS HUELGAS, BONNEN, MANFRED NIEHAUS POCKET OPERA und PALLA wirkte sie bei vielfältigen Aufführungen und Rundfunk- und Tonträgeraufnahmen mit. Sie gibt gleichermaßen Liederabende mit klassischem wie auch unkonventionellem Repertoire. Mit BONNEN sang sie sowohl in Deutschland, Belgien und Chile als auch beim Alternativa Festival in Moskau. Auf der Bühne sang sie unter anderem die Titelrolle in Alexander Goehrs »Arianna« bei der deutschen Erstaufführung in Konstanz 1996, eine Rolle in »Liebe, Tod, Kaiserwalzer« (einem Stück für zwei Sängerinnen mit Musik von Strauss, Mahler und Offenbach in Wiesbaden 1998) sowie eine Rolle in »Leda« von Manfred Niehaus 1998.
Im Moment beschäftigt sie sich mit dem Repertoire der Italienschen Oper, wie Donizetti, Bellini, Verdi, Boito. 1999 geht sie mit einem Duettprogramm - von Monteverdi, Dvorak, Rossini, Tosti, Strauss bis hin zu Puccini - auf Kalifornien-Tournee.
Außerdem hat sie das Drehbuch für einen eigenen Film über Lieder von Brahms, Schumann, Schubert, Strauss und Mahler geschrieben, bei dem sie selbst Regie führen wird.

Im Mai 2000 erwarb sie den "Master of Arts", Liberal Education, am St. John's College in Santa Fe, New Mexico, gab parallel von 1999-2001 Literatur Seminare um Don Quijote an der Stadtbücherei Santa Fe und erhielt einen Lehrauftrag ans Santa Fe Community College, wo sie 2000 und 2001 Spanische Literatur für Fortgeschrittene unterrichtete.
Im Mai 2001 konzertierte sie mit "Reflections on the French Baroque" beim Austin Vocal Arts Festival.
Im März 2002 sang sie die Alt Soli in Beethovens Neunter Symphonie mit dem SANTA FE COMMUNITY ORCHESTRA unter dem Dirigenten Oliver Prezant.
Ab Herbst 2002 gibt Consuelo Sanudo Seminare mit der New Mexico Endowment for the Humanities zum Thema "Don Quijote"; ebenfalls gestaltet sie eine Seminarreihe zum Thema "Preserving Spanish Popular Song: Federico García Lorca and Manuel de Falla", in der sie musikalische Aufführung der Lieder mit Analysen der Texte verbindet.


Consuelo Sañudo was born in Madrid in 1962. She studied in the USA, in England and in Germany (BA in Music at Brandeis University, Musicology studies in Cambridge, studies in Philosophy and Mathematics at St. John's College in Santa Fe, voice with Elaine Pierce and Jessica Cash in London, with Detlef Zywietz in Essen, and masterclasses in performance practice with Marius van Altena, Cristina Miatello and SEQUENTIA), and has lived as a freelance singer in Cologne since 1990.
She has performed and recorded with SEQUENTIA, LAS HUELGAS ENSEMBLE, BONNEN, MANFRED NIEHAUS POCKET OPERA and is a member of the Ensemble PALLA. She gives Lieder recitals, both conventional and unconventional. With BONNEN she has performed in Germany, Belgium, Chile and at the Alternativa Festival in Moskow. Her stage work includes the title role in the opera »Arianna« by Alexander Goehr at the German premiere in Konstanz in 1996; a role in »Liebe, Tod, Kaiserwalzer«, a play for two singers with music by Strauss, Mahler and Offenbach in Wiesbaden (1998); a role in »Leda« by Manfred Niehaus 1998.
At present she is exploring Italian opera repertoire she has missed along the way (Donizetti, Bellini, Verdi, Boito), rehearsing a duet program in Wiesbaden for a tour in 1999 (Monteverdi, Dvorak, Rossini, Tosti, Strauss, Puccini). In addition, she has written a script for a film she will direct based on Lieder by Brahms, Schumann, Schubert, Strauss and Mahler.


Segodnia 7.6.1995 Julia Bederova
Dietmar Bonnen, das erfinderische Mitglied der Kölner Alternativszene (sein Ensemble FLEISCH tourte letztes Jahr auf Einladung von Dmitri Uchov durch Russland), und die Sängerin Consuelo Sañudo, eine Spezialistin für Alte Musik, spielten ihr Programm ALTE UND NEUE TROUBADOURS, das an die großartige Cathy Berberian erinnerte. Sie verwandelten John Cage, Robert Fripp und Frank Zappa in Rennaissance-Troubadours und zwar so sacht und einfach, das der wahre Troubadour Girault de Bourneill (aufgeführt mit Mitgliedern des Ensemble 4'33) zur Alternative zu den Sackgassen der Moderne wurde.

Cultur 24.6.95 Arkady Petroff
Nachtkonzert:
Das Spanisch-Deutsche Duo Consuelo Sañudo – Dietmar Bonnen. Ungewöhnliches Material von John Cage und dem provencialischen Troubadour Giraut de Bourneill über Flamenco nach Lorca bis zu Rockstars Fripp und Zappa, Balladen, Lieder, Toy Piano....
Consuelo singt wie entrückt, ohne Arroganz, aber kühl und positiv.
Wie für die Ewigkeit.....
Extrem angenehmes Paar.....

Commercial Daily 7.6.95 Peter Pospelov
Die inoffizielle Jury (12 namhafte Moskauer Musikkritiker) des Alternativa-Festivals hat gewählt.
Die Höhepunkte des Festivals – Platz 3:
Sängerin Consuelo Sañudo präsentierte zusammen mit dem Pianisten Dietmar Bonnen das typisch alternative Programm, indem sie Alte Musik mit Cage, Zappa, Joyce und Charms verknüpften. Ein archetypisches Muß für Modernisten aller Zeiten.

OBST-Diskographie

• Bonnen: Am Schwarzen Stein
• Ensemble BONNEN: lapis lapides
• Ensemble BONNEN: Oh No
• Ensemble BONNEN: watermelon en regalia
• RUSSIAN-GERMAN COMPOSERS QUARTET ...Charms
• Ensemble BONNEN: you can't judge a record by its cover
OBST Almanach des Jahres 2002
OBST Almanach des Jahres 2007
• Alexei Aigui & Dietmar Bonnen: Anonymous

Andere Veröffentlichungen (Auszug):
• SEQUENTIA: El Sabio Harmonia Mundi
• SEQUENTIA: Voice of the Blood BMG Classics
• SEQUENTIA: O Jerusalem BMG Classics
• ENSEMBLE SUPER LIBRUM: Troubadour and Jongleur Aliud
• ENSEMBLE SUPER LIBRUM: Renaissance in Florence Aliud
• HUELGAS ENSEMBLE: Utopia Triumphans SONY
• Manfred Niehaus: Mozart Goes to Town Koch/Schwann AULOS
• WESER RENAISSANCE: Hanseatic Wedding Motets CPO